Familien als Zielgruppe in der Gastronomie

Als Familie das geeignete Restaurant zu finden ist gar nicht so einfach. Wo stört man keinen? Wo gibt es ein Kidsmenü? Gibt es dort Beschäftigungsmöglichkeiten für die Kinder und gibt es im Notfall einen Wickeltisch? 

Diese Probleme können Sie sich als guter Gastronom zunutze machen: 

Familien sind eine geeignete Zielgruppe in der Gastronomie!

Bieten Sie eine Kinderspeisekarte mit Kidsmenüs an 
Wenn die Eltern wissen was es für die Kids gibt, fällt die Entscheidung schneller auf Ihren Gastronomiebetrieb. Bieten Sie neben den klassischen Gerichten für Kids, wie Chicken Wings mit Pommes auch eine gesunde Alternative an. Wie wäre es mit einem kleinen Reisgericht und geschnittenem Apfel als Nachtisch? Immer mehr Eltern achten auf eine gesunde Ernährung. 

Bieten Sie eine Überraschung für die Kids an 
Nicht selten entscheiden die Kleinen wohin es geht. Wenn Sie die Kids beim letzten Mal mit Wundertüten oder Kidsmenüboxen mit Spielzeug überraschen konnten, ist klar wo es das nächste Mal unbedingt wieder hingehen muss. Werben Sie auch mit Außenwerbung und auf Ihren Social Media Kanälen für die tollen Kinderüberraschungen.
Wundertüten und Kidsmenüboxen finden Sie bei uns im Shop >> 

Räumen Sie Familien mehr Platz ein 
Eine vierköpfige Familie braucht in den meisten Fällen mehr Platz zum Essen als eine Gruppe von vier Erwachsenen. Bieten Sie Familien ruhig großzügigere Tische an. Wenn möglich, platzieren Sie die Familien mit Kids immer so, dass sich Gäste ohne Kinder nicht direkt gestört fühlen. Das bringt ein Plus für alle Seiten. 

Denken Sie an Hochstühle und Wickeltische 
Wenn Sie einen Hochstuhl und Wickeltisch haben, erleichtert das den Familienbesuch mit Neugeborenen und Kleinkindern im Restaurant enorm. So ist für den Platz am Tisch und das Wickeln zwischendurch gesorgt. Bieten Sie auch Sitzkissen für die größeren Kids an. Das zeigt, dass Sie auf Familienbesuche vorbereitet sind. 

Kommunizieren Sie Ihre Familienfreundlichkeit 
Teilen Sie Bilder Ihrer Kidsmenüs mit Überraschung auf Social Media, zeigen Sie auf Ihrer Website, dass Sie eine familienfreundliche Gastronomie sind und machen Sie Außenwerbung dafür. Außerdem kann es helfen Kooperationen mit Kinderfachgeschäften, Freizeitparks, Tierparks oder Hotels in der Nähe einzugehen. Legen Sie gegenseitig Werbeflyer aus oder schenken Sie Ihren besten Kunden Gutscheine des Kooperationspartners. Das kommt gut an und erweitert den Kundenkreis!